Unterrichtsorganisation

Unterrichtstage und Versetzung

Der Unterricht findet montags, dienstags und donnerstags von 17:45 bis 21:30 Uhr statt.

Das Schuljahr beginnt am 1. August. Erster Unterrichtstag ist der erste Donnerstag nach Ende der Sommerferien.

Nach 1,5 Jahren (3. Semestern) findet eine Versetzung statt, wenn im Jahreszeugnis die Leistungen der Lernbereiche mit mindestens „ausreichend" bewertet worden sind und die einzelnen Fächer/Module der Lernbereiche nicht mehr als zweimal die Note Mangelhaft bzw. einmal die Note Ungenügend aufweisen.

Stundenumfang

Lernbausteine Stundenumfang
Präsenzunterricht an drei Abenden (5 Std./Abend * 3 Abende/Wo. * 20 Wo./Sem. * 6 Sem) 1800
Blockunterricht an ausgewählten Samstagen 240
Selbstlernphasen: ausschließlich im berufsbezogenen Lernbereich während des 6-semestrigen Fachschulbesuchs 160
Praxistransferprojekte/Projektarbeit: mit abschließender Präsentation auf Deutsch und Englisch 200

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang