Schulvorstand 2016/2017

Der Schulvorstand als partnerschaftliches Leitungsgremium

Die Berufsbildenden Schulen am Pottgraben sind eigenverantwortlich in Planung, Durchführung und Auswertung des Unterrichts, in der Erziehung sowie in ihrer Leitung, Organisation und Verwaltung (§ 32 NSchG). Damit diese umfangreichen Aufgaben für die qualitative Entwicklung der Schule bewältigt werden können, hat das Schulgesetz den Schulvorstand als partnerschaftliches Gremium aus Schulleitung, Lehrer-, Eltern- und Schülvertretern sowie Vertretern der Ausbildungsbetriebe und der Kammern verankert.

Die Aufgaben sind im Wesentlichen im Schulgesetz aufgelistet. Der Schulvorstand entscheidet u. a. über

  • die Inanspruchnahme der den Schulen von der obersten Schulbehörde eingeräumten Entscheidungsspielräume
  • den Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel und die Entlastung des Schulleiters
  • Schulpartnerschaften
  • Grundsätze für die Überprüfung der Arbeit der Schule nach dem Nds. Schulgesetz etc.

Mitglieder des Schulvorstandes 2016/2017

Schulleitung Ralf Korswird, Heinz Fortmann, Doris Löhr, Bernd Krechting, Holger Witschel
Lehrervertreter Margit Besl, Gregor Böhnke, Corinna Ernst, Bärbel Günther, Christof Müller, Mechtild Untiedt
Elternvertreter Gabriele Altrogge, Thorsten Gans
Schülervertreter Martin Granitza, Dennis Keßner, Janine Lutterbey, Nathalie Pantke, Magnus Schlingmeier, Sinan Sünduren
Vertreter der Ausbildungsbetriebe Carolin Baumkötter, Thorsten Treidel
Kammervertreter Dr. Tim Hörnschemeyer, Berthold Konjer

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang