Überblick - Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Beschreibung

Das Berufsvorbereitungsjahr - Wirtschaft (kurz: BVJ) an der BBS am Pottgraben ist für all jene Schüler interessant, die den Hauptschulabschluss erlangen wollen und noch kein Berufsausbildungs- und Arbeitsverhältnis eingegangen sind.

Ziel der einjährigen Berufsvorbereitung ist

  • die Vermittlung von Grundkenntnissen im Berufsfeld Handel und Lager
  • eine berufliche Orientierung und Verbesserung der Ausbildungsreife durch ein Praktikum und
  • die Verbesserung der Lernfähigkeit
  • eine Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der Sozialkompetenzen.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für den Besuch des BVJ:

In das BVJ kann aufgenommen werden, wer 9 Jahre eine Schule im allgemeinbildenden Bereich (z. B. Förder-, Haupt- oder Realschule) besucht hat und diese lediglich mit einem Abgangszeugnis verlassen hat.

Ausbildungsdauer

Das BVJ dauert ein Schuljahr.

Abschlüsse und Berechtigungen

Hauptschulabschluss

Ein besonderes Angebot für leistungswillige und lernstarke Schüler ist das Förderangebot zur Erlangung des Hauptschulabschlusses.

In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch finden insgesamt 6 Unterrichtsstunden zusätzlicher Unterricht statt, die am Ende des Schuljahres mit Prüfungen in Mathematik und Deutsch beendet werden.

Nach erfolgreichem Besuch dieses Förderangebotes winkt der Hauptschulabschluss.

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang